Make your own free website on Tripod.com

Zur ÜbersichtRangabzeichen der Deutschen Wehrmacht (1935-1945)

Luftwaffe

zurück
Generale / Kdo.-Flaggen weiter

Weiß war die Waffenfarbe der Luftwaffengenerale. Ebenso wie die Kragenspiegel und Schulterstück-Unterlagen waren auch die Hosenstreifen (Lampassen) und das Brustklappenfutter des Tuchmantels in weißer Farbe gehalten.
1 — Generalmajor
2 — Generalleutnant
3 — General der Flieger, der Flak-Artillerie usw.
4 — Generaloberst
5 — Generalfeldmarschall
6 — Reichsmarschall
Die Uniform des Reichsmarschalls, die seit August 1940 von Hermann Göring als einzigem Inhaber dieses Dienstranges getragen wurde, zeigte mehrere Abweichungen von der allgemeinen Generalsuniform. So war die Grundlarbe nicht Blau-, sondern Taubengrau, auch die Mützenembleme hatten eine andere Gestaltung.
A — Mütze für Generale (außer Reichsmarschall)
B — Kommnandoflagge eines Luftflottenkommandos
C — Rangabzeichen an der Fliegerkombination für einen Generalmajor. Beim Generalleutnant waren zwei, beim General der Flieger drei Schwingen über dem Balken angebracht. Die Abzeichen für Generaloberste und Generalfeldmarschälle entsprachen etwa den Symbolen auf den Kragenspiegeln dieser Dienstgrade.
D — Kommandoflagge eines Fliegerdivisionskommandos